Samstag, 21. September 2019
RED BIKER - Die Interessensvertretung für Bikerinnen und Biker in Österreich
Die Schweiz ist ein wundervolles Land nicht nur für Motorradfahrer.

Viele Passstrassen und schöne Landschaften laden förmlich ein, eine Motorradtour zu starten.
In der Schweiz wird moderat gefahren da sonst empflindliche Strafen drohen. Hier ein kleiner Überblick auf was besonders geachtet werden sollte:
Fangen wir mal mit Alkohol am Steuer an. Wie bei uns in Österreich gilt die 0,5 Promille Grenze. Weiters wird Ihr vermutlich nicht herumkommen Strassen der Klasse 1 und 2 zu befahren (Link Wikipedia). Da herrscht Vignettenpflicht!

Buße bei nicht Kleben der Vignette SFr. 200,-- (ca. 165,- €).
Nichtbeibehalten des Platzes durch Motorradfahrer innerhalb der Kolonne, wenn der Verkehr angehalten wird kostet rund 40 €.
Bei Überschreitung der Höchstgeschwindigkeiten sind Verkehrsstrafen folgend gestaffelt:
Auf Autobahnen: (Außerorts mit 50% Aufschlag, Innerorts bis 100% Aufschlag rechnen!)

1-5 KmH zu schnell, bedeuten rund 15,-- Euro
6-10 KmH, da werden rund 48,- € fällig
11-15 KmH - Schweizer Franken 120,-- /// rund € 95,--
16-20 KmH rund € 150,--
ab 21 KmH wird es kritisch, da warten Bussgelder ab 210,-- Euro
über 25 KmH kann bereits das Fahrzeug entzogen werden!

Licht am Tag & Nacht !!!

Nichtbeachten Blinken oder Blinker vergessen (Achtung 80,-- €)
Helmpflicht, Helm nach ECE Norm 22
Fahren auf Pannenstreifen auf Autobahnen oder auch Autostrassen - € 115,--
Fussgänger haben falls nicht anders angegeben aud dem Schutzweg vorrang!
Ein Nichtbeachten kann auch hier teuer werden - € 115,--

 

(Stand 2014/März - bitte erkundigen Sie sich steht's bei Ihrem befreundeten Autofahrerclub über Änderungen!)

Wetter